SV Turm Lahnstein

Schach am Rhein-Lahn-Eck


Zwei mal 2:6 am Wochenende

Es war kein gutes Wochenende für Lahnsteiner Mannschaften: Sowohl die Erste als auch die Zweite sind mit 2:6 gegen Tabellenführer Remagen bzw. gegen Tabellenführer SG Rheinbreitbach-Linz untergegangen. Der Dauerbrenner Michael Sefeloge war der einzige der 16 Lahnsteiner Spieler, der einen vollen Punkt erkämpfen konnte.

[Ergebnisse 2. Rheinland-Pfalz-Liga Nord]             [Ergebnisse Rheinlandliga]

Advertisements


Koblenzer Stadtmeisterschaft 2014

image4Die Koblenzer Stadtmeisterschaft, die auch gleichzeitig als Bezirksmeisterschaft gespielt wird, ist seit gestern Geschichte. 4 Lahnsteiner nahmen dieses Jahr teil. DWZ-stärkster in unseren Reihen war Ralf Teichgräber. Nach 2 Runden erwartungsgemäß noch verlustpunktfrei, kam danach Sand ins Getriebe. Er hatte wohl auch große Probleme nach einem langen Arbeitstag, sich noch voll aufs Schach zu konzentrieren. In der letzten Runde, gegen das Nachwuchstalent Matthias Riedel, gab er in leicht schlechterer Stellung Remis und beendete mit 3,5 Punkten das Turnier. Weiterlesen


Ein Kommentar

Ralf Teichgräber gewinnt Rheinland-Open!

ralf1Die Rheinlandmeisterschaften 2014 fanden in Heimbach-Weis in der Margetenschule statt. Freundliche und gut organisierte Gastgeber sorgten für ein schönes Turnier. Erfreulich das es diesmal auch zeitnahe Ergebnismeldungen auf der Rheinland-Homepage standen. Vier Lahnsteiner in unterschiedlichen Turnieren nahmen den sportlichen Wettkampf auf. Weiterlesen


Kaum zu fassen aber wahr

friedhelm_colEin außergewöhnliches Glanzstück gelang der dritten Mannschaft des Schachvereins Turm Lahnstein in der vorletzten Runde der Bezirksliga. Wegen massiver Aufstellungsprobleme konnte die Achtermannschaft nur zu sechst beim Tabellenführer VfR Koblenz III antreten und musste damit einem 0 : 2 Rückstand von Anfang an hinterher laufen. Die Rhein-Lahn-Städter schafften sage und schreibe einen 5,5:2,5 Sieg!

Weiterlesen


Schwarzes Wochenende für Lahnsteiner Mannschaften

friedhelm_colVon den fünf Mannschaften des Schachvereins Turm Lahnstein im Spielbetrieb der Erwachsenen waren am letzten Wochenende gleich drei im Einsatz. Dies gab es schon häufiger, aber eine Premiere für die Schachspieler der Rhein-Lahn-Stadt ist es, dass alle drei Mannschaften verloren, so dass man von einem schwarzen Wochenende sprechen kann. Weiterlesen