SV Turm Lahnstein

Schach am Rhein-Lahn-Eck


Neulich in der Presse: In Minderzahl das Unentschieden noch geschafft

friedhelm_colUnter schwierigen Vorzeichen erreichte die dritte Mannschaft des Schachvereins Turm Lahnstein in der Bezirksliga ein 4 : 4 bei der SG Boppard-Bad Salzig. Durch Krankheitsausfälle und sonstige Terminüberschneidungen, die auch Ersatzspieler betrafen, hatte man nur sechs statt der erforderlichen acht Spieler zusammen, so dass die Mannschaft von Anfang an 0 : 2 zurücklag. Weiterlesen

Werbeanzeigen


Zwei Siege am Samstag

In der B-Klasse erreichte unsere 4. ihren ersten Mannschaftssieg diese Saison: Dank schnellen Erfolgen von Niklas, Elsin und Tomislav lagen wir schon nach ca. einer Stunde uneinholbar für die Gäste aus Boppard in Führung. Weiterlesen


Bezirksliga 3.Spieltag: Schwer erkämpfter Sieg in Bad Salzig

Peter berichtet vom Kampf:

Erstmals fast in der Stammformation, nur durch Kurt verstärkt, ging es nach Bad Salzig. Um sicher die Klasse zu halten sollten 2 Punkte her und es begann viel versprechend. Axel im Schnellschachmodus holt sich mit einer schönen Kombination eine Qualität gegen 2 schwache Bauern des Gegners. Weiterlesen


Ende gut, alles gut?

uhrDas letzte Mannschaftsspiel des Jahren war ein wichtiges für unsere Vierte: Es musste ein Sieg gegen Boppard her! Achim brachte die Mannschaft schnell in Führung und wurde von Markus unterstützt: Seine Partie auf der Rasierklinge endete in einem vollen Punkt für den Lahnsteiner Ersatzspieler. Zwar vergab Nico den Matchball und verdarb eine gewonnen Stellung zum Verlust. Dafür holte die Familie Ley zwei Punkte: Sowohl Peter als auch Sabrina waren siegreich und sicherten das verdiente 4:1!

[Ergebnisse]


Erste Mannschaft kommt nicht in Tritt

Die erste Mannschaft des Schachvereins Turm Lahnstein hat sich im laufenden Spieljahr bisher noch nicht in Szene setzen können und muss sich in den folgenden Spielen vom Tabellenkeller absetzen. In der 1. Rheinland-Pfalz-Liga, der obersten Klasse des Schachbundes Rheinland-Pfalz, war in der dritten Runde der SK Altenkirchen zu Gast. Der Westerwaldverein, der durch Neuzugänge seine Ambitionen nach oben deutlich machte, zeigte sich in bester Form und ließ den Rhein-Lahn-Städtern mit 6 : 2 keine Chance.

Weiterlesen