SV Turm Lahnstein

Schach am Rhein-Lahn-Eck

Pressebericht: Erste Punkte für Lahnsteiner Mannschaften

Im Mannschaftsspielbetrieb sprangen nach einem klassischen Fehlstart in der 2. Runde für die zweite und dritte Mannschaft des Schachverein Turm Lahnstein die ersten zählbaren Punkte heraus.

In der Bezirksliga trennten sich die jeweils zweiten Mannschaften aus Lahnstein und Kastellaun mit einem 3,5:3,5 Unentschieden. Für die Schachfreunde vom Rhein-Lahn-Eck holten Markus Müller, Hans-Joachim Will und Michael Sefeloge volle Punkte. Das nötige Remis zum Gesamt-Unentschieden sicherte sich der kurzfristig eingesprungene Elmar Wiskirchen.

Parallel entführte die dritte Mannschaft mit einem 2,5:1,5 Erfolg beim SV Güls III beide Punkte in der B-Klasse zum ersten Mannschaftssieg. Stefan Meuer und Lena Seelige gewannen ihre Partien und Dilja Meuer steuerte ein Remis bei.

Werbeanzeigen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.