SV Turm Lahnstein

Schach am Rhein-Lahn-Eck

Pressebericht: Fünf Lahnsteiner bei der Rheinland-Pfalz-Jugendmeisterschaft

Die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der Altersklassen U 12 und U 10 fanden in diesem Jahr in Trier statt. Vom Schachverein Turm Lahnstein waren bei den unter Zwölfjährigen gleich vier Jungen dabei und bei den unter Zehnjährigen mit Johanna Lenz ein Mädchen. Diese erlebte zwei völlig unterschiedliche Tage, an dem einen Tag ging gar nichts und am anderen Tag gelang fast alles. Mit drei von sieben möglichen Punkten landete sie konsequenterweise im Mittelfeld des achtköpfigen Feldes.

Bei den sechsundzwanzig Teilnehmern des U 12 Teilnehmerfeldes erwischte David Meuer, der als einer der Mitfavoriten ins Rennen ging, ein gutes Turnier. Mit fünf Punkten aus sieben Runden schaffte er bei nur einer Niederlage gegen den späteren Rheinland-Pfalz-Meister einen herausragenden dritten Platz. Damit ist er an der Deutschen Meisterschaft in der Woche vor Pfingsten in Willingen/Hochsauerland spielberechtigt – ein toller Erfolg. Ein gutes Ergebnis erzielte auch Lasse Werling, der mit 3,5 Punkten den 13. Rang im Gesamtklassement erreichte. Auch Christian Samtleben und Jonathan Lenz, für die das Erreichen der Landesmeisterschaft schon ein nennenswerter Erfolg war, verkauften sich im Feld der Besten in dieser Altersklasse aus ganz Rheinland-Pfalz beachtlich. Christian sammelte zwei und Jonathan einen Punkt und beide empfahlen sich für weitere Herausforderungen.

Werbeanzeigen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.