SV Turm Lahnstein

Schach am Rhein-Lahn-Eck

Rheinland-Pfalzmeisterschaften U10/U12

Letztes Jahr waren wir Gastgeber des wichtigsten Jugendturnieres unseres Bundeslandes, 2019 waren wir zu Gast in Trier. 5 Lahnsteiner waren startberechtigt und wir gehörten damit auch zu den teilnahmestärksten Vereinen.Johanna spielte in der U10w. Dieses Jahr wurde das erste mal ein reines Mädchenturnier mit 8 Teilnehmern jeder gegen jeden durchgeführt. Eine Favoritin gab es sicher nicht. Neben Johanna hatte nur ein Mädchen eine Wertungszahl. Beide unter 800, also mit noch wenig Aussagekraft. Nach zuletzt guten Trainingsleistungen trauten wir Johanna etwas zu. Gleich die erste Runde endete dramatisch. Nachdem Johanna lange Figur und Bauern mehr hatte, stellte sie unachtsam die Dame ein. Sie verlor auch noch die nächsten 3 Runden an diesem Tag, wobei sie nur in der zweiten Runde wirklich überspielt wurde, aber es sollte nicht sein. Am Sonntag konnte sie sich dann sammeln und alle drei Spiele gewinnen.

In der U12 war für Jonathan und Christian die Teilnahme schon ein großer Erfolg. Es sollten aber auch hier ein paar Punkte sein. Beide leider aber immer wieder mit unnötigen taktischen Fehlern und so blieb es bei Jonathan bei einem Punkt, während Christian immerhin zwei Punkte einsammelte. Lasse war erst kurzfristig durch eine Absage nachgerückt. An Nummer 10 gesetzt gehört er aber sicher dabei. Er spielte ein sehr ordentliches Turnier bei dem die Highlights fehlten. Schwächere besiegte er sicher, nach oben war aber auch wenig drin, so dass er mit 3,5 Punkten einen guten Mittelfeldplatz erreichte. David gehörte neben den Trierern Favoriten Julius Ohler und Matteo Metzdorf, die in der Reihenfolge auch ins Ziel kamen zu den Anwärtern auf die beiden verbleibenden Qualifikationsplätze zur DJEM. Dies ist für viele das ganz große Ziel dieser Meisterschaft. David verlor nur gegen den Rheinland-Pfalzmeister Julius und konnte bei 4 Siegen und 2 Remis den 3.Platz erreichen. Dies ist für den zehnjährigen Lahnsteiner der größte Erfolg in seiner noch jungen Karriere. Wir sind gespannt wir er bei den Deutschen Meisterschaften über Pfingsten in Willingen/Sauerland abschneidet.

Werbeanzeigen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.