SV Turm Lahnstein

Schach am Rhein-Lahn-Eck

Pressebericht: Knappe Niederlage

Nach einem höchst wechselvollen Spielverlauf unterlag die erste Mannschaft des Schachvereins Turm Lahnstein in der 2. Rheinland-Pfalz-Liga dem SC Kettig mit 3,5:4,5. In den beiden ersten Spielstunden sah es nicht schlecht aus für die Rhein-Lahn-Städter, aber wie oft bei etwa gleichwertigen Mannschaften wechselte der Vorteil in mehreren Partien hin und her. Schnell war abzusehen, dass der Wettkampf auf Messers Schneide stand. Sabrina Ley und Stephan Büchner gewannen ihre Partien. Julian Hastrich und Julian Voss steuerten je ein Remis bei. Dagegen mussten Thomas Buch, Ralf Teichgräber und Friedhelm Schneider eine Niederlage hinnehmen. Beim Stande von 3 : 4 versuchte Dennis Sanner seinen leichten Stellungsvorteil noch zum Sieg zu verdichten, um für die Mannschaft das Unentschieden zu sichern. N ach sechsstündiger Spieldauer musste er schließlich ins unvermeidliche Remis einwilligen. Die Mannschaftsniederlage war damit besiegelt. Lahnstein als Vorjahreszweiter dieser Klasse findet sich jetzt mit 2 : 6 Mannschaftspunkten im ungewohnten letzten Tabellendrittel wieder, hat aber nicht vor, sich in den Abstiegsstrudel verstricken zu lassen.

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.