SV Turm Lahnstein

Schach am Rhein-Lahn-Eck

A-Klasse: Starke Mannschaftsleitstung

Am 3.Spieltag kam war Güls II zu Gast in Lahnstein.  Wertungsmäßig hatten wir vorne Vorteile, an Brett 2 und 3 in etwa Ausgleich und hinten waren die Gülser favorisiert. Was das Durchschnittsalter angeht, spielt Alt gegen Jung, sieht man von 2 Ausnahmen in jedem Team ab. So trafen am zweiten Brett fast 70 Jahre Unterschied aufeinander. Etwas das einen besonderen Reiz in unserer Sportart ausmacht. David spielte mit Weiß gegen den Gülser Mannschaftsführer Heinz Ningel eine engagierte Partie. Nachdem er Schwarz einen Doppelbauer auf f6 verpasst hatte, attackierte er diesen umgehend. Ein Vorbereitungszug wäre sicher notwendig gewesen, denn durch eine unangenehme Fesselung konnte sich der Routinier wieder konsolidieren und das Doppelturmendspiel endete Remis. Joshuas Partie wurde auch sauber von beiden geführt und endet ebenso leistungsgerecht unentschieden. An den übrigen Brettern konnten wir uns langsam Vorteile erspielen. Colin nutzte die ungünstige Figurenaufstellung des Gegners konsequent und brachte uns in Führung. Colin ist auch ein guter Fußballer und trat die letzten Wochen schachlich etwas kürzer. Das er es aber kann zeigte er mit einer starken Partie. Mein Gegner spielte die Eröffnung etwas passiv und wohl im falschen Moment hielt er im Zentrum dagegen, dabei bekam er Probleme auf der Diagonalen g1-a7, die er nicht mehr in den Griff bekam. Lasse spielte bei heterogenen Rochaden wie beherzt nach vorne. Der Gegner schaffte es aber den Angriff zu blocken. Durch einen unbedachten Zug konnte Lasse in der Folge dessen Läufer einsperren und gewinnen. Das Endspiel war glatt gewonnen, wobei Lasse jetzt ein wenig hektisch wurde. Er hatte noch mehr als eine Stunde und 30 Minuten auf der Uhr, aber wirkte als hätte er nur noch 2 Minuten auf der Uhr, so dass ich Angst hatte er würde die schöne Partie noch versauen. Letztlich gewann er aber sicher und wir mit 4-1. Heute haben mich meine Teamkollegen alle überzeugt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.