SV Turm Lahnstein

Schach am Rhein-Lahn-Eck


Hinterlasse einen Kommentar

DJEM: Es geht auf die Zielgerade

Nach der Doppelrunde heute sind 6 von 9 Runden gespielt und leider muss der Berichterstatter abreisen.

Weiterlesen

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

DJEM: Der Start ist geglückt

Die ersten 3 Partien sind gespielt und alle atmen einmal durch. Der nächste Doppelspieltag ist im Gegensatz zu den letzten Jahren für die älteren Jahrgänge erst am Mittwoch. Sabrina wieder mit kämpferischer Einstellung, vielleicht ein wenig zu viel, denn in allen Partien geriet sie schon um den 20.Zug in hohe Zeitnot. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Pressebericht: Sabrina Ley Vereinsmeisterin im Blitzschach

Vierzehn Schachfreundinnen und -freunde bildeten ein bunt gemischtes Teilnehmerfeld für die Vereinsmeisterschaft im Blitzschach beim Schachverein Turm Lahnstein. Bei dieser Schachart, bei der jeder Spielerin und jedem Spieler pro Partie nur fünf Minuten Bedenkzeit zur Verfügung stehen, sind schnelle Entscheidungen gefordert. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Deuschte Schulschachmeisterschaft

Bericht   Kurt Sanner. Bilder Kurt Sanner und DSJ.

 

In der ersten Runde haben wir gegen den Deutschen Meister aus Hannover gespielt. Und so starteten wir mit einem halben Brettpunkt

durch David. Es folgte unser bestes Ergebnis gegen die Grundschule aus Hamburg-Brockdorff. Ein glattes 4:0 katapultierte uns wieder weit nach vorne.

In Runde 3siegten wir 3:1 gegen Bremen was uns den nächsten schweren Brocken bescherte: Raefeld aus NRW. Nur David konnte einen Brettpunkt erspielen.

Anders als bei normalen Mannschaftskämpfen zählten hier in erster Linie nicht die Mannschaft- sondern die Brettpunkte.

In Runde 5 und 6 trafen wir wieder auf 2 Nordlichter: Kiel und Rostock waren die Gegner und beide sehr stark. Aus beiden Begegnungen sammelten wir nur einen halben Brettpunkt, was ein starkes Absacken in der Tabelle nach sich zog. Nach 2 Siegen mit jeweils 3:1 keimten wieder Hoffnungen auf, doch noch in der oberen Tabellenhälfte zu landen. Diese erfülltenen sich dann aber doch nicht. Nur auf David war Verlass. Er holte seinen 7 Punkt. Unsere Mannschaft belegte in der Endabrechnung Platz 58 von 76 Mannschaften.

Dem Ausrichterteam um Kirsten Siebarth muss man ein großes Lob zollen. Alle Teilnehmer samt Eltern und Betreuer waren im Ahorn Berghotel bestens aufgehoben. Frühstück, Rundenplan, Mittagessen und Freizeitprogramm, alles klappte wie am Schnürchen. In jeder Runde fanden die Spieler ein kleines Geschenk auf ihren Brettern.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Pressebericht: Spieljahr für alle Mannschaften beendet

Mit der jeweils letzten Runde in der A- und B-Klasse des Schachbezirks Rhein-Nahe endete die Saison nun auch für die dritte und vierte Mannschaft des Schachvereins Turm Lahnstein.

Für die dritte Mannschaft ging ein zufriedenstellendes Spieljahr mit einem sechsten Platz von 10 Mannschaften bei 8 : 10 Mannschaftspunkten zu Ende. Ein herausragendes Einzelergebnis erzielte Dr. Axel Müller mit 5,5 Punkten aus sechs Partien. Frank Karzinowski kletterte mit 4 aus 7 auch über die 50% Marke. Kurt Sanner mit 3,5 aus 8 und Elsin Smakic mit 2,5 aus 7 blieben unter der Hälfte der möglichen Punkte. Weitere sechs Spieler komplettierten mit einzelnen Einsätzen die Mannschaft.

Der vierten Mannschaft gelang in der B-Klasse mit einem 3 : 1 Sieg gegen den SC Nastätten II ein versöhnlicher Abschluss. Über die ganze Saison gesehen, hatte man sich mehr als 9 : 11 Mannschaftspunkte und den 6. Platz unter 8 Mannscnhaften versprochen. Eifrigster Punktesammler war David Meuer mit 6,5 Punkten aus acht Spielen. Mehr als die Hälfte aller Spiel bestritten nur noch Colin Klinker und Luca Engelbrecht, die knapp unter 50% Punkteausbeute blieben. Auch in dieser Mannschaft stellten sechs weitere Spieler die Vollständigkeit der Lahnsteiner Vertretung  sicher.