SV Turm Lahnstein

Schach am Rhein-Lahn-Eck

Jugendrheinlandmeisterschaft 3.Tag: Die Kleinen greifen ein

Hinterlasse einen Kommentar

Nachdem die älteren Jahrgänge 2 Tage unter sich waren kommt jetzt ein wenig mehr Gewusel in die Meisterschaften. Die Jahrgänge U10 und U12 empfinde ich immer als das Salz in der Suppe. Hier ist es immer spannend zu beobachten wie sich die Spieler im ersten Halbjahr der Saison entwickelt haben. Leider kann ich an diesem Tag fast nur von den Ergebnissen berichten. Naja, Sabrina hat es neben ihrem Spiel geschafft ein paar Stellungen aufzuschnappen.

In der U10 haben wir mit Franzi und Johanna 2 Mädchen im Rennen. Johanna im ersten Spiel hat das topgesetzte Mädchen Marie Schilz am Brett und ihr Sieg war schon eine Überraschung. Die Runden 2 und 3 kann sie aber keine weiteren Punkte mehr folgen lassen. Franzi im ersten Spiel mit einem schönen Sieg. In Runde 2 begeht sie fast den gleichen Fehler, wie schon zweimal letzte Woche auf der DVM. Nach weniger als 10 Zügen ist die Dame weg. Auch sie hat nach dem ersten Tag einen Punkt aus 3 Runden. In der U12 stellen wir mir 6 Lahnsteinern mehr als ein Viertel aller Teilnehmer. Dabei sind die Chancen sehr unterschiedlich. Christian, Zehra und Simon sind weiter hinten gesetzt und am ersten Tag sollte keinem ein erspielter Punkt gelingen. Das wird sicher noch besser. Lasse ist im Mittelfeld an 11 gesetzt. Zwei Punkte sind da ein gutes Zwischenresultat. So wie mir berichtet wurde spielt er ein wenig zu flott. Vielleicht kommt er morgen ein wenig mehr zur Ruhe und kann weitere Siege folgen lassen. David und Joshua sind an 2 und 3 gesetzt und gehören sicher zu den Anwärtern auf die vorderen Plätze. Joshua gewann alle 3 Partien und spielt morgen gegen die Nr.1 Julius Ohler von der SG Trier. Hoffentlich lässt er sich ein wenig Zeit, dann trau ich ihm hier durchaus etwas zu. David nach zuletzt tollen Turnieren muss sich durchbeißen, aber das kann er ja. In Runde 2 nach wechselseitigem Verlauf Remis. In Runde 3 lehnt er in kritischer Stellung Remis ab und kann das Spiel noch umbiegen. Mit 2,5 Punkten liegt er knapp hinter den 2 Führenden. Noel holte nach der Auftaktniederlage 3 Siege in Folge und spielte sich bis ans 2.Brett vor. Hier war Fabio Michels dann vielleicht doch zu stark. Morgen in einer vielleicht vorentscheidenden Partie um den Damentitel gegen die Triererin La Quynh Trang. Sabrina spielt ein recht bis dahin recht erwartungssicher. Gegen die Wertungsstärkeren verliert sie, gegen die Wertungsschwächeren gewinn sie und der Gegner auf Augenhöhe….Remis. Morgen freue ich mich vor Ort zu sein und vielleicht mehr Details von allen aufzuschnappen.

Link zu Turnier: http://www.schachjugend-rheinland.de/?Turniere___Einzelmeisterschaften_2018

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s