SV Turm Lahnstein

Schach am Rhein-Lahn-Eck

Nibelungen-Open

2 Lahnsteiner machten sich auf den Weg zum Nibelungen-Open nach Worms, Sabrina im A- und David im B-Turnier. Für Sabrina ging es richtig nach hinten los. In der ersten Partie gegen den Frankenthaler Arkadi Syrov (DWZ 2200) vergab sie einfache Siegchancen, hätte die Partie dann noch sicher halten können, aber in der Verteidigung passierte ihr wieder ein einfacher Fehler. Sie haderte wohl zu viel damit und kam nicht richtig ins Turnier. Remis wurde mehrfach abgelehnt, meist mit dem schlechteren Ende. 2/7 waren dann ein unerwartet schlechtes Ergebnis. David war im B-Turnier weit hinten gesetzt und begann stark. Nach der 4.Runde hatte er mit 2,5/4 sich eine Zahl von über 1600 erspielt und in den Partien, in denen er Punkte abgab, war noch mehr drin. Erst in Runde 5 gegen Maximilian Felten wurde er zum ersten Male überspielt. Eine Runde später hatte er wieder eine gute Stellung und Chancen, aber der erfahrene Gegner konnte die Partie noch drehen. Mit einer guten Abwehrleistung und Remis beendete er das Turnier. Er erspielte sich eine ELO von über 1500 und steigerte seine DWZ um 146 Punkte auf jetzt 1339 Punkte.

Das Turnier der Wormser war gut organisiert. Das Angebot an Speisen war vielfältig und abwechslungsreich. Die Preise waren nicht so günstig wie bei manch anderen Turnieren. Unschön die vielen Spieler, die meist mit ihrer Leistung unzufrieden, das Turnier abbrechen. Alle Infos hier:

http://www.worms1878.de/typo3_grau_01/index.php?id=1

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.