SV Turm Lahnstein

Schach am Rhein-Lahn-Eck

Koblenzer Stadtmeisterschaft 1.Runde

Am Freitag (8.9.) begann die KSM, gleichzeitig auch unsere Bezirksmeisterschaft. Im Schweizer System treten die Spieler der oberen Hälfte der Setzliste gegen Spieler der unteren gegeneinander an. Dem zu Folge gibt es eindeutige Favoriten und über 90 % der Partien nehmen einen erwarteten Verlauf. Nachdem im letzten Jahr unsere Jugendlichen leider keine Zeit fanden, nahmen dieses Jahr 8 von diesen teil, daneben noch Trainerin Sabrina und Senior Michael Sefeloge.

Unsere Jugendlichen waren alle unten gesetzt und so war es schwer Punkte zu holen. Ich freute mich aber, als ich nach 90 Minuten im Turniersaal ankam, dass noch keine Lahnsteiner Partie beendet war und nur eine Partie schon recht verloren aussah. Ismail kam ein wenig unter die Räder. Joshua hatte zwar einige Bauern weniger, aber seine Figuren waren für den gegnerischen König recht bedrohlich. Nach einem Damentausch war da aber nichts mehr drin. Bei Christian war es nach 20 Zügen recht ausgeglichen, leider verrechnete er sich und verlor Material. Tomislavs und Davids Partien sahen bis weit ins Endspiel haltbar aus, aber gerade im Endspiel setzt sich, wie auch hier, meist die Erfahrung durch. Gegen David blieb der Punkt durch Michael Sefeloge wenigstens in Lahnstein. Colin stellte ohne Not die Qualität ein und danach half das Kämpfen nicht mehr. Lasses König wurde durch einen Bauernsturm heftig bedrängt. War die Stellung haltbar? Wir werden dies im Training analysieren. Elsin stand nach der Eröffnung deutlich besser. Leider konnte er seine bessere Entwicklung nicht verwerten und auch er stellte ohne Not Material ein. Sabrina war favorisiert und gewann die erste Runde. In zwei Wochen geht es weiter und ich bin sicher unsere Ausbeute wird besser.

Link zum Turnier: http://www.vfr-koblenz.de/stadtmeisterschaft-2017.html

 

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.