SV Turm Lahnstein

Schach am Rhein-Lahn-Eck


Hinterlasse einen Kommentar

Pressebericht: Lahnsteiner Kindermannschaft bei der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft

Sechzehn Vierermannschaften bildeten ein ansehnliches Teilnehmerfeld bei der Mannschaftsmeisterschaft der Altersklasse U(nter) 12 Jahren der Schachjugend Rheinland-Pfalz in Konz an der Mosel.  Der Schachverein Turm Lahnstein war mit einer Mannschaft vertreten und spielte mit Joshua Lenz, David Meuer, Lasse Werling, Christian Samtleben und Franziska Herbel. Die Lahnsteiner belegten nach sieben umkämpften Runden einen guten siebten Platz mit positivem Punktekonto. Wäre es in der letzten Runde noch etwas glücklicher gelaufen, wäre sogar der Sprung auf den dritten Platz in der Abschlusstabelle noch möglich gewesen. Spaß hat es allen gemacht und Lust auf mehr Turniere in den folgenden Monaten.   Weiterlesen

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Pressebericht: Überraschung bei der Vereinsmeisterschaft

 

Die vom Schachverein Turm Lahnstein ausgerichtete Stadt- und Vereinsmeisterschaft brachte mit sechsundzwanzig Teilnehmerinnen und Teilnehmern nicht nur einen neuen Teilnahmerekord, sondern wartete auch mit überraschenden Ergebnissen auf. Der neue Vereinsmeister Dr. Axel Müller zählte nicht zum Favoritenkreis, wie er selbst einräumte. Aber im Verlauf des siebenrundigen Turnieres nutzte er seine Chancen auch gegen favorisierte Gegner und blieb ungeschlagen. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

4er Jugendrheinland-Pfalzmeisterschaften in Konz

Mit unserer U12-Mannschaft nehmen wir wie schon seit vielen Jahren an den Meisterschaften teil. Ich wünsche mit bei unseren vielen Jugendlichen noch etwas mehr, aber das hat dann aus verschiedenen Gründen nicht funktioniert. Eine U14-Mannschaft war in Planung, die auch sicher hier ordentlich hätte mitspielen können. Drei Spieler waren schnell gefunden danach wurde es schwierig. Als sich eine Woche nach Anmeldeschluss doch noch einer meldete wollte ich nicht schon wieder alles umschmeißen, wenn das noch gestattet gewesen wäre. Auf eine U16 umzuschwenken hat mir nicht gefallen, da wir dort nicht wirklich konkurrenzfähig gewesen wären. Unter Umständen hätten wir für eine Turnierpartie ohne Aussicht auf eine ordentliche Platzierung dann nochmal eine Sonntagsfahrt auf uns nehmen müssen. Es blieb also bei einer U12, die mir aber viel Anspannung und auch Freude brachte. Dann zum Sportlichen: Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Blitz – Vereinsmeisterschaft 2017

Dennis Sanner gewinnt seinen siebten Titel im Blitzen                  (Bericht von Turnierleiter Michael Sefeloge)

Da staunte der Turnierleiter aber nicht schlecht – 20 (in Worten zwanzig) Teilnehmer bei unserer diesjährigen Vereinsmeisterschaft im Blitzen! Soviel wie noch nie in unserer Vereinsgeschichte. Schnell musste umgedacht werden, denn 19 Runden jeder gegen jeden ging aus zeitlichen Gründen nicht, dass hätte bis nach Mitternacht gedauert. Also den Laptop angeschmissen, Teilnehmer eingetragen und los ging es. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Pressebericht: Faszinierende Welt des Schachs erleben!

Ein vielfältiges Schachprogramm mit dem Schachgroßmeister Sebastian Siebrecht und der deutschen Jugendmeisterin und Vizeeuropameisterin Anna Endreß wird vom Mittwoch, 17.05. bis zum Samstag, 20.05.2017 im Löhr-Center Koblenz stattfinden. Unter dem Motto „Faszination Schach“ wird sich das Koblenzer Löhr-Center an diesen Tagen von jeweils 10.00 bis 20.00 Uhr in einen bunten Erlebnisschach-Parcours verwandeln. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Jugendmannschaftsmeisterschaft des Rheinlandes

In diesem Jahr waren wir wieder bei der SG Mörsdorf zu Gast, die wie immer das Turnier zusammen mit dem Turnierleiter Thomas Ritz sehr gut organisierte. Da war es schon etwas bedauerlich, dass nur 11 Teams den Weg hierhin gefunden hatten. In der U12 waren es nur 4, davon unsere 2 aus Lahnstein. Die SG Trier und der PST Trier hatten ebenfalls 2 Mannschaften (1 x U12 und 1 x U16) am Start während der Gastgeber 3 Mannschaften meldete. Unser Nachbar der VFR spielte mit einer U16 mit und das war es. Die Gründe kennen wir nicht. In den letzten Jahren war das Turnier ordentlich besucht und wir hoffen, dass es nächstes Jahr wieder besser wird. Weiterlesen