SV Turm Lahnstein

Schach am Rhein-Lahn-Eck

Pressebericht: Lahnsteiner bei den Rheinland-Meisterschaften

In der Woche vor Ostern finden traditionell die Einzelmeisterschaften des Schachverbandes Rheinland statt. Ausrichter war der SC Neuwied Heimbach-Weis. Da Osterferien anstanden, waren die Teilnehmerfelder der Erwachsenenmeisterschaft wie meistens auch mit zahlreichen Jugendlichen besetzt, darunter fünf aus Lahnstein.

Im offenen Hauptturnier gehörten vier davon mit neun bis dreizehn Jahren zu den jüngsten Teilnehmern überhaupt. Oberstes Ziel war das Sammeln von Turniererfahrung, was manchmal mit schmerzhaften Erfahrungen verbunden, aber einfach unerlässlich ist. Joshua Lenz gelang es mit  vier Punkten aus sieben Partien am besten, seine guten Ideen auch in Punkte umzusetzen, was mit einem erfreulichen 24. Platz unter 53 Teilnehmern belohnt wurde.  Nicht ganz so viele Punkte, aber ebenso wertvolle Erfahrungen holten sich Lasse Werling, Colin Klinkner (je zwei Punkte) und David Meuer (1,5 Punkte).

Beim Meisteranwärterturnier für zehn vorqualifizierte Teilnehmer mischte zum wiederholten Male Sabrina Ley mit. Nach einer Niederlage in der ersten Runde drehte sie auf und gewann dreimal hintereinander. Im Schlussklassement ergab sich schließlich die kuriose Situation, dass fünf Teilnehmer punktgleich mit je 5,5 Punkten die ersten fünf Plätze belegten, wobei für Sabrina nach Zweitwertung der zweite Platz und damit ein schöner Erfolg heraussprang.

Der Schachverein Turm Lahnstein lädt jeden Freitag ab 18.00 Uhr für Jugendliche und ab 19.30 Uhr für Erwachsene zum Spielabend in die Pizzeria Pinocchio, Schulstraße, ein.

 

 

 

 

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.