SV Turm Lahnstein

Schach am Rhein-Lahn-Eck

1.Mannschaft: Wichtiger Sieg im Lokalderby

L1-VFRNachdem unsere 1. nach gutem  Saisonstart nur eines der letzten 5 Spiele gewinnen konnte mussten, um nicht doch noch in Abstiegsgefahr zu geraten, Punkte her. Unserere Nachbarn vom VFR Koblenz haben bis dahin eine sehr gute Runde gespielt und lagen vor der Begegnung auf Rang 2. Nachdem einige Stammspieler ausfielen war das Unterfangen recht schwierig. Zum Glück konnte auch der Gegner nicht alle Stammspieler aufbieten. Ralf und Julian gaben früh Remis, die anderen 6 Partien wurden ausgekämpft. Sabrina gewann aus der Eröffnung eine Figur fühlte sich aber gestört und unwohl War das der Grund warum sie ohne Not die Figur wieder gegen einen Bauern hergab? Sie konnte dann aber den König ihres Gegners auf Abwege führen und der hatte die Wahl zwischen Matt und Dameverlust. Kurt stand mit Weiß nach der Eröffnung leicht bedrängt, fand aber eine stabile Verteidigung. Durch eine Unachtsamkeit des Schwarzen gewann er eine Figur und den Punkt. Dennis führte das bessere Endspiel sicher zum Sieg, während Jörg seine Stellung zum Remis hielt. Leider gelang dies Werner nicht, er griff in einem sehr remislichen Endspiel fehl. Ein sehr interressantes Endspiel hatte Mannschaftsführer Stephan. Zunächst einen Bauern weniger, konnte er seinen gefährlichen Freibauern als erster kurz vor die Umwandlung führen und sein Gegner musste den Turm dafür geben. Damit war das Spiel keineswegs gelaufen, musster Stephan nun mit Turm gegen 3 Bauern kämpfen (siehe Bild), wovon einer ebenfalls kurz vor der Umwandlung stand. Zu gewinnen war das wohl nicht mehr. Stephan konnte die Partie halten und mit diesem weiteren Remis hatten wir 5-3 gewonnen. Das letzte Saisonspiel mit dem traditionellen Abschlussessen kann nun entspannt angegangen werden.L1-VFR-Bild3 L1-VFR-Bild2

Werbeanzeigen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.