SV Turm Lahnstein

Schach am Rhein-Lahn-Eck

Neulich in der Presse: Zurück an die Tabellenspitze

friedhelm_colMit einer spielerisch und kämpferisch starken Leistung kehrte die erste Mannschaft desSchachvereins Turm Lahnstein an die Tabellenspitze der 2. Rheinland-Pfalz-Liga zurück. Einem 5 : 3 Sieg bei der SG Mayen/Mendig stand gleichzeitig die Niederlage der zweiten Mannschaft des Bundesligisten SG Trier gegenüber, an die die Lahnsteiner Schachfreunde nach der letzten Runde die Tabellenführung hatten abtreten müssen. Die Punktegaranten Egor Dranischnikow und Tim Ronge sowie der nur in einzelnen Spielen zum Einsatz kommende Peter Ley gewannen ihre Partien. Ralf Teichgräber, Stephan Büchner und die Ersatzspieler Peter Schreieck und Friedhelm Schneider steuerten je ein Remis bei. Nach der feinen Leistung in der Eifel kann Lahnstein jetzt am 12. April in der letzten Runde gegen den SC Wittlich ebenfalls gegen einen Eifelverein die Meisterschaft perfekt machen. Für Spannung ist also gesorgt!

Im Vereinslokal „Pinocchio“ ging die Vereinsmeisterschaft 2015 zu Ende. Sieger wurde Friedhelm Schneider, dem dieses Kunststück bei seiner zwanzigsten Teilnahme gelang. Sechs Punkte reichten zu einem Einpunktevorsprung vor der neuen Vizemeisterin Sabrina Ley, die ihre ständig wachsende Spielstärke erneut eindrucksvoll unter Beweis stellte. Dritter wurde Norbert Niechoi, während Titelverteidiger Stephan Büchner dieses Mal mit dem sechsten Platz zufrieden sein musste. Bester Jugendlicher wurde Niklas Herbel.

Werbeanzeigen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.