SV Turm Lahnstein

Schach am Rhein-Lahn-Eck


Hinterlasse einen Kommentar

Saisonabschluss der Lahnsteiner Mannschaften

friedhelm_colMit der letzten Runde des Spieljahres 2014/15 der Spielklassen des Schachbezirks Rhein-Nahe ging  auch für die dritte und vierte Vertretung des Schachvereins Turm Lahnstein die Saison zu Ende. Weiterlesen

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Neulich in der Presse: Lahnstein Meister der Zweiten Rheinland-Pfalz-Liga

friedhelm_colEine in vielfältiger Hinsicht besondere Saison beendete die erste Mannschaft des Schachvereins Turm Lahnstein mit einem herausragenden Erfolg. Mit einem 4,5:3,5 Sieg gegen den SC Wittlich sicherten sich die Lahnsteiner die Meisterschaft der 2. Rheinland-Pfalz-Liga und damit das Recht, im nächsten Spieljahr bereits wieder in die oberste Klasse des Schachbundes Rheinland-Pfalz, die 1. Rheinland-Pfalz-Liga, aufzusteigen. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Tim Ronge ist Rheinland-Pfalzmeister U16

image2Seinen bisher größten Erfolg konnte Tim bei den Meisterschaften in Neustadt an der Weinstraße feiern. Ungeschlagen beendete er das Turnier 4 Siegen und 3 Unentschieden auf dem 1.Platz.

Sabrina, die sich auch mehr ausrechnete, war nicht ganz zufrieden, dennoch ist der 3.Platz keine schlechte Leistung. Da kein Betreuer vor Ort war haben die Jugendlichen das Wort: Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Neulich in der Presse: Fünf Lahnsteiner bei der Rheinlandmeisterschaft

friedhelm_colDie Einzelmeisterschaften des Schachverbandes Rheinland finden seit Jahrzehnten in der Woche vor Ostern statt. Zur diesjährigen Veranstaltung in Nickenich in der Nähe des Laacher Sees waren im Meister-, den Meisteranwärterturnieren und dem offenen Hauptturnier insgesamt 92 Schachspielerinnen und Schachspieler im Einsatz, davon fünf vom Schachverein Turm Lahnstein. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Rheinlandmeisterschaften 2015 in Nickenich 2.Wochenende

image1Unser Jüngster Teilnehmer in Nickenich Elsin holte aus den letzten 4 Partien 2 Punkte und wird seine Wertung sicher deutlich verbessern. In einer turbulenten Schlussrundenpartie konnte er Felix Rösch bezwingen. Leider ging die Vorschlussrundenpartie, in der er sich endlich einmal viel Zeit nahm daneben. Weiterlesen