SV Turm Lahnstein

Schach am Rhein-Lahn-Eck

KSM gestartet

Diesen Freitag lief bereits die 2.Runde der Koblenzer Stadtmeisterschaft, die für die Teilnehmer von Rhein-Nahe auch als Bezirksmeisterschaft gewertet wird. Aus Lahnstein dabei sind unsere Senioren Werner Sonnhoff und Michael Sefeloge, Turm-Blitzmeister Ralf Teichgräber und aus der Jugend Sabrina Ley. Alle waren in der 1.Runde gesetzt und lösten ihre Aufgaben souverän. In Runde 2 ging es dann schon zur Sache. Werner bekam mit Christian Marquardt einen der Turnierfavoriten vorgesetzt und wehrte sich tapfer. Mit Schwarz musste er immer einen leichten Druck aushalten und verpasste es im Endspiel seinem Gegner die freie C-Linie streitig zu machen. Mit einem Durchbruch wurde er dann überrascht und verlor. Hr.Sefeloge geriet gegen Georg Bruziks in einen heftigen Angriff. Mit einem schönen Figurenopfer in schon schwieriger Stellung konnte Bruziks die Königsstellung öffnen und es war kurz darauf vorbei. Sabrina kam gegen den favorisierten Daniel Vossen sehr gut aus der Eröffnung. Sie gewann einen Bauern, bekam das Läuferpaar und es war noch mehr drin. In der Folge fand sie aber nicht die richtigen Pläne und kam nur wenig vorwärts. Als ihr zu später Stunde die Ideen ausgingen bot sie Remis an, was ihr Gegner dankend annahm. Die Schlussstellung war immer noch besser für sie und ein wenig mehr Kampfgeist hätte man sich gewünscht. Ralf hatte Schwarz gegen den Koblenzer Philipp Reitz. Sein aufstrebender jugendlicher Gegner versuchte alles um Ralfs König in Gefahr zu bringen. Philipp öffnete die Linien am Königsflügel und brachte seine Türme in Stellung. Ralf hatte jedoch jederzeit den Überblick, hielt weitere Verstärkungen gegen seine Stellung fern und konterte. Das brachte einen weiteren vollen Punkt. Nun geht es gegen Christian Marquardt. Ein vielleicht für die Bezirksmeisterschaft schon vorentscheidendes Match.

 

[Ergebnisse]

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.