SV Turm Lahnstein

Schach am Rhein-Lahn-Eck

Bujar gewinnt die Koblenzer Stadtmeisterschaft!

ksm7.all7. und letzte Runde. Für viele geht’s noch um Podiumsplätze und Ratingpreise.

Allen voran Bujar. In Führung liegend ließ er seinem Gegner Alexander Ries wenig Möglichkeiten. In guter Stellung konnte er ein Scheinopfer auf h7 platzieren und weiter auf die nun verwundete Königsstellung drücken. Souveräner Sieg nach einem tollen Turnier und einem ganzen Punkt Vorsprung auf den 2.

bujarksm7

3.Platz und ebenfalls sehr guter Turnierleistung von Adrian. In der letzten Runde gegen den Rheinlandmeister Alexander Melnikov. Mit kleinen Kombinationen sammelt er einen Mehrbauern nach dem anderen, bis der Koblenzer genug hat. Neben Pokal und Preisgeld winken natürlich auch jede Menge DWZ-Punkte.

adrianKSM6

4 Punkte und Patz 16 für Hr.Sefeloge und als Happy End kam noch der 2.Ratingpreis in der Kategorie unter 1800 dazu. In Runde 7 mit einem mühsam erkämpften aber verdienten Remis. In den Runden zuvor mit einigen Chancen den ganz großen Wurf zu landen. Spielte deutliche besser gesetzte Gegner an die Wand und ließ sie dann doch wieder entwischen.

msefelogeksm7

Platz 32 für Peter Schreieck. Sicher nicht ganz zufrieden mit dem Gesamtergebnis. Nach mäßigem Start und durch Krankheit zurückgeworfen konnte mit 2 sicheren Siegen in Runde 6 und 7 für einen versöhnlichen Abschluss sorgen.

schreieckksm7

Mit 3/7 und Platz 34 für Sabrina konnte sie ihren Bezirksmeistertitel nicht verteidigen. Oft mit eigenartigen Entscheidungen in guter Position. So auch in der letzten Runde als sie freiwillig ihre Blockadefigur wegzieht und dem eingeschnürten Hans-Wilhelm Kries die einzige Chance lässt ins Spiel zu kommen.

sabrinaksm7

Ebenfalls mit 3 Punkten und Platz 38 genau wie ihr Setzlistenplatz Alina. Hier gegen Hans Jürgen Zirwes ließ sie bis ins Endspiel nichts anbrennen und hatte einfach die Qualität mehr. Dann lässt sie sich unnötig einen Bauern nach dem anderen stehlen und am Ende war das Spiel sogar noch verloren.

alinaksm7

Leider war Tim an den Runden als ich Bilder gemacht habe nicht da. Daher ein Foto aus dem Sommer. 3 Runden musste er leider aussetzen So waren die erspielten 2,5 Punkte nur bedingt aussagekräftig. Sicher in der Verteidigung und mit guten Kombinationen ist er nur noch schwer zu schlagen.

timksm7

Leider nur ein Punkt für Markus. Bis zur 5.Runde mit ansprechenden Partien hatte er durchaus Chancen die eine oder andere Überraschung zu landen. Im Schlussspurt fällt er leider in alte Muster und versucht seine Gegner mit einzügigen Drohungen zu bezwingen. Das funktioniert natürlich nicht. Am Ende bleibt dann leider oft eine schlechte Position zurück, die nicht lange zu halten ist.

markusksm7

Für Youngster Niklas kam das Turnier vielleicht noch ein wenig zu früh und am Ende musste er wegen Krankheit 2 Runden aussetzen. Schade vor allem als er nach tollem Kampf lange vorne liegend in Runde 5 sich nach 4 Stunden geschlagen geben musste. Ich bin dennoch der Meinung, dass er viel mehr Turniere spielen sollte. Dann kommen die Erfolge von alleine.

niklasksm7

[Ergebnisse]

Werbeanzeigen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.